Im Turm:

Eva Croissant
Gib auf dich Acht
https://www.youtube.com/watch?v=Mm5sVTIEVDg

Dein Herz trägt Felsen
https://www.youtube.com/watch?v=jfErMuk5bDI


und:

Mark Forster
https://www.youtube.com/watch?v=KOHpo06_y3Q

 


Birdhouse_web

The
BirdHous e
im TurmCafe
https://www.youtube.com/watch?v=L9MXkL4A2iE
 

banner neu
Heike Junghenn 12

 TÄGLICH GEÖFFNET
- Im Sommer (Ostern bis Okt.) 13 bis 19 Uhr, Im Winter (Nov.bis Ostern) 13 bis 18.00 Uhr 
Sonn- u. Feiertags ab 11 Uhr TURMBESTEIGUNGEN: Erwachsene 1,00 €,  Kinder 0,60 €

Heike Junghenn 12

Anfahrt: Mit Buslinie 7 oder 9 oder Pkw Richtung Klinikum-Haupteingang, in Linkskurve rechts ab Richtung “Spiegelslust” bzw.”TurmCafé” 1,2 km durch den Wald bis Kaiser-Wilhelm-Turm.

Restauration: Es gibt zu den Veranstaltung-en ein besonderes Speiseangebot.

Newsletters: Senden Sie uns Ihre
E-Mail Adresse und wir werden Sie stets aktuell über unsere Kulturangebote informieren.

  1. Das TurmCafé ist 13 Jahre alt
    Unsere Veranstaltungen im Überblick

    Info für Künstler

Jan

Feb

März

April

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt.

Nov

Dez

 

Baumaßnahmen am Kaiser-Wilhelm-Turm

Zunächst wurden die Baukosten für beide Projekte (Überdachung und Anbau) im Haushalt der Stadt Marburg zur Verfügung gestellt und das Hochbauamt Marburg beauftragt die Planung und Ausschreibung zu übernehmen.

 

Überdachung
(TurmPavillon)

Weil wir eine Überdachung ab Saisonbeginn 1. Mai existenziell benötigten und das Amt für Denkmalschutz die Genehmigung einer festen Überdachung aus Gründen einer ungestörten Sichtbeziehung zum Turm abgelehnt hatte, haben wir uns für ein Zelt entschieden, das keiner Genehmigung bedarf und als “Fliegender Bau” nach Bedarf ab- und wieder aufgebaut werden kann.

Wir mussten sowohl aus Zeitdruck als auch den o.g. Gründen die Planung und Finanzierung des Zeltes sowie dessen Kosten und Kosten der damit verbundenen Gelände-Vorbereitung selbst übernehmen.


Fotoanimationen



Fertigstellung und Einweihung der Zeltüberdachung am
1. Mai 2018

 

Die Geländevorbereitungen
in weitestgehender Eigenleistung


 



Das TurmCafé-Team




Wir freuen uns sehr und bedanken uns
für die finanzielle und ideelle Unterstützung bei den im Folgenden aufgeführten Förderern:

- der Stadt Marburg
für die zur Verfügung gestellten Finanzen für den Bau eines Lager- und Sozialraumes und Aussenlagers,
sowie das Verständnis für unsere schwierige räumliche Situation und die Befürwortung unserer Zeltbaupläne im Sinne der Errichtung eines “Fliegenden Bauwerks”.

- dem Rotarier Club Marburg
Der Verein MObiLO erhielt am 13.02.2018 vom Präsidenten des RC Marburg, Herrn Dr. Hartmut Hesse, eine Geldspende. Die Scheckübergabe beendete die Veranstaltung des RC Marburg im Café des Kaiser-Wilhelm-Turms, bei der zahlreiche Mitglieder des Clubs und Gäste das vor Ort zubereitete hessische Buffet genossen und unter großen Strapazen der Bauchmuskulatur Geschichten und Lieder in hessischer Mundart gehört hatten.   Mit der Wahl des Veranstaltungsortes und der Geldspende soll – so der Präsident des RC Marburg – die außergewöhnliche Arbeit des Vereins anerkannt und unterstützt werden. ...

- der Ärztegenossenschaft Prima
Prima feiert seit fünf Jahren auf der Außenterrasse des TurmCafés ihr Sommerfest. Der stellvertretende Vorsitzende, Herr Dr. Müller-Brodmann übergab einen Scheck mit den Worten: “Wir wollen einen Inklusionsbetrieb unterstützen, der im weitesten Sinne auch im Bereich der Gesundheitsvorsorge tätig ist.”

- der Rockgruppe “Red Booze”
Der Reinerlös aller Auftritte fließt jeweils sozialen Projekten zu. So erspielten RED BOOZE  u.a. wiederholt nicht gerade geringe Spendenbeträge für die Projekte des gemeinnützigen Vereins MObiLO e.V. durch Verzicht auf ihre Gage.

- Wir danken für weitere Spendeneingänge
von Freunden und Förderern des Projektes, Besuchern der Kulturveranstaltungen und Nutzern des TurmCafés.
 

Weiterer Dank für zuverlässige, schnelle und gute Arbeit den Firmen:
- Schlosserei Böckler
  Inhaber: Alexander Alberg, Georg-Elser-Str.13, 35037 Marburg, Tel.: 06421/93570
- Garten und Landschaftsbau Kriems
  Gärtnermeister Jan Lennart Kriems, Am Schwanhof 44, 35037 Marburg, Tel.: 0171/7373379

 

 

Anbau Lager- und Sozialraum
Die Baukosten sind von der Stadt Marburg zur Verfügung gestellt
und das Hochbauamt Marburg ist beauftragt die Planung und Ausschreibung
zu übernehmen.

Wann die Baumaßnahmen beginnen sollen, wissen wir noch nicht.
 


Grundriss vom geplanten Anbau
sowie der Grundriss der alten Schuppenanlage, die uns durch deren
notwendigen Abriss verloren gehen wird.


1 - Außenlager
für: Feuerholzlagerung, Gartengeräte, Sonnenschirme, Spielgeräte, Zeltgestänge, Zeltplanen,
Bühnenrequisiten
2 - Sozialraum
Kleiderspinte, Pausenraum, Besprechungen, Büroarbeiten, Ohnmachtsliege,
integrierte Personaltoilette mit Außentür
3 - Lager
Tische, Bestuhlung, Biertischgarnituren, Reinigungsbecken und Tisch, Grill,

 

Weitere Informationen folgen