Im Turm:

Eva Croissant
Gib auf dich Acht
https://www.youtube.com/watch?v=Mm5sVTIEVDg

Dein Herz trägt Felsen
https://www.youtube.com/watch?v=jfErMuk5bDI


und:

Mark Forster
https://www.youtube.com/watch?v=KOHpo06_y3Q

 


Birdhouse_web

The
BirdHous e
im TurmCafe
https://www.youtube.com/watch?v=L9MXkL4A2iE
 

banner neu
Heike Junghenn 12

 TÄGLICH GEÖFFNET
- Im Sommer (Ostern bis Okt.) 13 bis 19 Uhr, Im Winter (Nov.bis Ostern) 13 bis 18.00 Uhr 
Sonn- u. Feiertags ab 11 Uhr TURMBESTEIGUNGEN: Erwachsene 1,00 €,  Kinder 0,60 €

Heike Junghenn 12

Anfahrt: Mit Buslinie 7 oder 9 oder Pkw Richtung Klinikum-Haupteingang, in Linkskurve rechts ab Richtung “Spiegelslust” bzw.”TurmCafé” 1,2 km durch den Wald bis Kaiser-Wilhelm-Turm.

Restauration: Es gibt zu den Veranstaltung-en ein besonderes Speiseangebot.

Newsletters: Senden Sie uns Ihre
E-Mail Adresse und wir werden Sie stets aktuell über unsere Kulturangebote informieren.

  1. Das TurmCafé ist 13 Jahre alt
    Unsere Veranstaltungen im Überblick

    Info für Künstler

Jan

Feb

März

April

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt.

Nov

Dez






So., 29.07.18, 11.00 Uhr, TurmCafé (event. auch WaldBühne)
Autorinnenlesung
Schwedische Verführung
von und mit: Ursula Maria Wartmann
Songeinlage: Lutz Götzfried

www.ursula-maria-wartmann.de

Eintritt:  8,- / 6,- €

Zum 50. Jubiläum der legendären „68er" gibt es das Buch zum, ähem, na ja, noch nicht Film …


„Schwedische Verführung“

– von Ursula Maria Wartmann (Hanna Holm) und  Regina Müller-Ehlbeck (Linda Lövgren)  
"Frauenpower und Apo-Parolen, Mao-Bibeln und linke Büchertische, verqualmte Kneipen und chaotische love affairs. Und mittendrin baggert Marlene von Papenhaus erfolglos den Roten Dieter an. Jahrzehnte später. Die "68er" sind schon gaaanz lange vorbei, als man sich im schwedischen Smaland zufällig wiedersieht. Hoho-ho-ho-hooo: Marlene will's noch einmal wissen und bläst erneut zum Halali. Pssst! Wird sie den Roten Dieter ... diesmal ... verführen können?" 

Die Autorin ist studierte Soziologin (Uni Marburg) und gelernte Redakteurin (Gießener Allgemeine). Für ihre journalistischen und literarischen Arbeiten wurde sie mehrfach ausgezeichnet (u.a. Elisabeth-Selbert-Preis der Hessischen Landesregierung). Einzelheiten auf der Webseite der Autorin.

 

250 Seiten.
schön, schrill
und ganz wunderbar durchgeknallt.

 Wartmann-Nowak-mini
Lutz Götzfried ist mit einem
frivolen Beitrag
mit von der schrägen Partie.